Skip to main content

Strandliege mit Rollen

Beim Begriff Strandliege mit Rollen denkt man unweigerlich an Urlaub und Meer – eventuell kommt auch der Gedanke an ein Seeufer oder ein schattiges Plätzchen unter Bäumen in den Sinn.

Jedoch kommen Strandliegen vermehrt im heimischen Garten oder auf der Terrasse zum Einsatz. Auf dem Markt gibt es eine breite Palette an Strandliegen, wobei die Strandliege mit Rollen, die komfortablere Variante darstellt.

Vor- und Nachteile einer Strandliege mit Rollen

Vorteile

  • Durch die Rollen wird das Schieben der Strandliege sehr einfach. So kann man die Strandliege sehr leicht seinen eigenen Bedürfnissen an den Platz anpassen.
  • Sehr oft sind die Rollen abnehmbar, sodass man die Strandliege gerade im Winter platzsparend verstauen kann.

Nachteile

  • Preisgünstige Modelle der Strandliege mit Rollen bieten wenig Komfort und sind meist auch nicht sehr stabil und haltbar.
  • Strandliegen mit Rollen aus Holz oder Rattan sind oftmals sehr schwer und unhandlich.

Verschiedene Formen der Strandliege mit Rollen

MCTECH® Klappbare Strandliege Schwarz

30,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Form der Strandliege mit Rollen ist stark an den eigenen Geschmack gebunden. Es gibt die Strandliege sowohl in der überdimensionalen Form eines Stuhl oder in der klassischen Form eines Liegestuhls bzw. eines Lounge Möbelstücks.

Die Strandliege bekommt man in der falt- oder klappbaren Form ebenso wie in mehreren Stufen verstell- und kippbar.

Einige Modelle der Strandliege bekommt man auch mit einem Dach, das den Nutzer vor allzu starker Sonneneinstrahlung auf den Kopf schützen soll. Im ersten Moment stellt man sich sicherlich die Frage warum eine Strandliege mit Rollen.

Diese Frage lässt sich schnell und einfach beantworten. Dank der Rollen kann die Strandliege leichter transportiert werden und man kann damit auch leichter im Garten oder auf der Terrasse rangieren, wenn man auf der Suche nach dem optimalen Platz an der Sonne ist.

 

Strandliege mit Rollen in unterschiedlichen Materialien

Bei der Herstellung der Strandliege mit Rollen werden die verschiedensten Materialien verwendet. Beim Kauf sollte man auf natur- und gesundheitsfreundliche Materialien der Strandliege Wert legen.

Eine Strandliege kann aus Holz, Rattan, Polyrattan, Aluminium, Polymer und aus Polypropylen bestehen.

Holz – Dieser Naturstoff wird seit vielen Jahren bei der Herstellung von Strandliegen mit Rollen oder bei anderen Gartenmöbeln verwendet.

Holz ist sehr stabil und ein optisches Highlight, jedoch muss die Strandliege kontinuierlich gepflegt werden, damit das Holz witterungsbeständig bleibt.

Rattan – Das Korbgeflecht besticht durch seine extreme Dehnbarkeit und weist die gleiche Stabilität wie Holz auf. Aufgrund des geringeren Gewichts kann eine Strandliege aus Rattan auch leichter bewegt werden.

TecTake Strandliege mit Sonnendach | Sonnenliege mit Rädern | 176 cm | -diverse Farben- (Blau | Nr. 402784)
  • Alle Liegen besetzt? Das braucht Sie nicht länger zu stören mit der mobilen Alu Strandliege von TecTake // Totalmaße aufgestellt (LxBxH): ca. 176 x 62 x 90 cm // Liegefläche (LxB): ca. 110 x 50 cm // Höhe Rückenlehne: ca. 47 cm.
  • Die superleichte Rollliege lässt sich mühelos ziehen und sinkt dank der großen Gummiräder auch im Sand nicht ein // Gewicht: ca. 4.3 kg // Durchmesser Rad: ca. 23 cm // Durchmesser Rohrrahmen: ca. 2,5 cm.
  • Der strapazierfähige Bezug und das weiche Kopfpolster gewährleisten ein angenehmes Liegegefühl. Liegeposition und Sonnenschutz lassen sich flexibel einstellen und garantieren so besten Sommergenuss // Maße Kopfpolster (LxBxH): ca. 24 x 15 x 5 cm // Maße Bezug Sonnendach (LxB): ca. 52 x 41 cm.

Polyrattan – Ist dem Rattan sehr ähnlich, besteht jedoch aus verschiedenen Kunststoffen. Strandliegen mit Rollen aus Polyrattan sind pflegeleicht und extrem witterungsbeständig.

Aluminium – Es handelt sich hierbei um ein Leichtmetall, das gerne für Gartenmöbel verwendet wird.

Die Strandliege wird durch Aluminium sehr pflegeleicht, ist witterungsresistent und leicht zu handhaben.

Des Weiteren wird eine lange Haltbarkeit der Strandliege mit Rollen garantiert.

Kunststoffe – Die Strandliege mit Rollen aus Kunststoff ist sehr leicht und widerstandsfähig. Des Weiteren sind die Kunststoffe sehr pflegeleicht und sind daher ideal für alle Gartenmöbel, die ganze Jahr draußen bleiben sollen.

Alu Strandliege Kreta | mit Dach | klappbar | 2 Räder | Sonnenliege Gartenliege Strandrolli Liege - Farbauswahl - blau
  • 【Entspannung to go】 Durch unsere Strandliege Kreta wird Ihr Strandurlaub noch erholsamer. Einfach auf die Liege legen und nach dem Meeresrauschen lauschen.
  • 【Schutz】 Der verstellbare Sonnenschutz spendet Schatten und das angebrachte Kopfpolster entlastet Ihren Nacken.
  • 【Zusätze】 Der textilene Bezug der Liegefläche ist reißfest, abwaschbar und schnelltrocknend. Außerdem gibt Ihnen die zusätzliche Tasche an der Rückenlehne die Möglichkeit Bücher, Sonnenmilch etc. zu verstauen, sodass sie vor Sand geschützt sind.

Farben der Strandliege mit Rollen nach eigenem Geschmack

Gerade die Strandliegen mit Rollen aus Kunststoff bekommt man in den verschiedensten Farben von Weiß über Schwarz bis hin zu den knalligsten Farben.

Sehr oft werden Gestell und Bespannung Ton in Ton gehalten, sodass die Strandliege nicht nur zum Hingucker, sondern auch zu einer echten Wohlfühloase wird.

Möchte man es hingegen etwas gediegener, dann greift man zu einer Strandliege mit Rollen aus Holz, die es auch sehr oft in den verschiedensten Brauntönen gibt.

Worauf sollte man beim Kauf einer Strandliege mit Rollen achten?

Die Belastbarkeit – Eine Strandliege sollte nicht nur sehr stabil sein, sondern auch ein höheres Gewicht aushalten können. Daher ist die Strandliege mit Rollen aus Holz, Rattan oder Polyrattan sehr zu empfehlen.

Beim Kauf einer Strandliege sollte man lieber etwas mehr Geld investieren, denn dies zahlt sich im Laufe der Jahre aus.

Die Sitzhöhe – Für sportliche und junge Menschen eignet eine Strandliege mit Rollen in einer Sitzhöhe ab 35 cm, da diese Personengruppe deutlich einfacher aus einer tiefen Liege aufstehen kann.

Ältere Nutzer oder auch Menschen mit etwas mehr Gewicht sollten sich für eine Strandliege mit einer Sitzhöhe ab 40 cm entscheiden. Für sehr alte Menschen oder Personen mit körperlichen Einschränkungen ist eine Strandliege mit einer Sitzhöhe über 50 cm ideal.

Die Sitzbreite – Eine Sitzbreite bei der Strandliege mit Rollen ab 70 cm reicht durchaus auch für korpulentere Menschen aus. Schmaler sollte die Liege jedoch nicht sein, denn sie wird dann leicht instabil und wackelig.

TecTake Strandliege mit Sonnendach | Sonnenliege mit Rädern | 176 cm | -diverse Farben- (Blau | Nr. 402784)
  • Alle Liegen besetzt? Das braucht Sie nicht länger zu stören mit der mobilen Alu Strandliege von TecTake // Totalmaße aufgestellt (LxBxH): ca. 176 x 62 x 90 cm // Liegefläche (LxB): ca. 110 x 50 cm // Höhe Rückenlehne: ca. 47 cm.
  • Die superleichte Rollliege lässt sich mühelos ziehen und sinkt dank der großen Gummiräder auch im Sand nicht ein // Gewicht: ca. 4.3 kg // Durchmesser Rad: ca. 23 cm // Durchmesser Rohrrahmen: ca. 2,5 cm.
  • Der strapazierfähige Bezug und das weiche Kopfpolster gewährleisten ein angenehmes Liegegefühl. Liegeposition und Sonnenschutz lassen sich flexibel einstellen und garantieren so besten Sommergenuss // Maße Kopfpolster (LxBxH): ca. 24 x 15 x 5 cm // Maße Bezug Sonnendach (LxB): ca. 52 x 41 cm.

Die Länge – Die Länge der Strandliege mit Rollen hängt stark von der eigenen Körpergröße ab. Möchte man auf Nummer sicher gehen, dann sollte man sich für eine Strandliege ab einer Länge von 180 cm entscheiden.

So ist sichergestellt, dass auch größere Personen sich auf der Strandliege ausstrecken können.

Die Auflagen – Eine Strandliege mit Rollen wird erst durch die Auflage besonders bequem. Egal, ob man sich für eine Strandliege aus Holz oder aus Kunststoff entscheidet, ohne Auflage ist der Liegekomfort nicht besonders hoch.

Die Auflagen sollten möglichst waschbar sein, denn nur so ist sichergestellt, dass man Sonnenmilchreste oder auch Schweiß nach der Saison durch Waschen entfernen kann.

Ist die Waschbarkeit der Auflage nicht garantiert, kann man ganz einfach zu einem Baumwollbezug greifen, der sich leicht reinigen lässt.

Die Extras – Die Strandliege mit Rollen kann man auch mit diversen Extras wie zum Beispiel ein Sonnendach, extra Armlehnen oder einem Getränkehalter bekommen.

Strandliege mit Rollen selbst bauen

Handwerklich geschickte Personen können eine Strandliege mit Rollen auch selbst bauen. Dazu gibt es eine Reihe von Anleitungen im Internet. Sehr beliebt sind hierbei Modelle, die aus Einwegpaletten hergestellt werden.

Fazit zur Strandliege mit Rollen

Eine Strandliege mit Rollen bekommt man in den unterschiedlichsten Ausführungen. Beim Liegekomfort gibt es die größten Unterschiede, wobei sich hier der Nutzer die Frage stellen sollte, wie er die Strandliege bevorzugterweise einsetzen möchte.

Wird die Strandliege eher selten genutzt, dann reicht oft auch ein preisgünstiges Modell. Legt man hingegen Wert auf ein komfortables Liegevergnügen, sollte man sich bei der Wahl und beim Kauf der Strandliege etwas mehr Zeit nehmen und auf der einen oder andere Liege auch mal zur Probe liegen.